Zahnersatz


Langlebig und gut in Form
Keine Sorge. Auch wenn Ihnen ein oder mehrere Zähne fehlen oder gezogen werden müssen: Mit High-Tech- Materialien und modernem Zahnersatz können Sie mit bestem Biss und schönsten Ansichten in die Zukunft kauen. Brücken, Geschiebe und Teleskop-Zahnersatz - heute gibt es ausgereifte Techniken, die nicht nur perfekt ihre Funktion erfüllen, sondern die auch aus ästhetischen Gesichtspunkten nichts zu wünschen übriglassen.


Brücke
Brücke: Fester Sitz
Fehlende Zähne überspannt stabil eine Brücke. Dabei werden die Pfeilerzähne beschliffen und überkront. An den Kronen ist der Zahnersatz befestigt. Die Brücke ist meist aus Goldlegierungen hergestellt. Im Sichtbereich verwendet man zur Verblendung Kunststoff oder Porzellan. So sind die künstlichen Zähne von den natürlichen meist nicht zu unterscheiden.

Geschiebe: Gute Kombination
Eine Kombination aus herausnehmbarem und festsitzendem Zahnersatz: Beim Geschiebe werden die noch vorhandenen Zähne überkront. In die Kronen ist eine kleine Öse eingearbeitet, an der der Zahnersatz befestigt wird. Eine Kombination, die die verbleibenden Zähne dauerhaft schützt und für guten Sitz beim Zahnersatz sorgt.

Geschiebe


eingesetzte Teleskopbrücke ohne Gaumenplatte

Teleskopsystem: Gaumenfrei
Beim Teleskopsystem handelt es sich um herausnehmbaren Zahnersatz, der allerdings auf Pfeilerzähnen oder Implantaten stabil ruht. Die Pfeilerzähne tragen eine fest aufzementierte Krone, über die genau die Hülse des Zahnersatzes passt. Bei eingesetztem Zahnersatz ergibt sich eine ästhetisch einwandfreie Lösung.

zurück zum Themen Auswahlmenü © Copyright 1999 Medi Consult